Bugatti Veyron 16.4 – 1001 PS

In 7,3 Sekunden auf 200 km/h und eine Spitzengeschwindigkeit von 400 km/h dürfen den Bugatti Veyron 16.4 wohl zum schnellsten Serienauto der Welt machen. Der Motor sucht ebenfalls seinesgleichen – 16 Zylinder, 8 Liter Hubraum und 1001 PS sind Dimensionen eines Flugzeuges.

Das so ein Auto überhaupt verkauft wird grenzt an ein Wunder. Noch verwunderlicher ist es, dass jeder, der einen Führerschein hat, die Rakete fahren darf. Zuvor müssen lediglich 1,19 Mio € berappelt werden und man ist Eigentümer von 1000 und einem PS. Aber damit dürfte der Besitzer wohl das schnellste Luxusauto der Welt haben

[youtube HXNR9_zhWY8]

2 Comments

Leave a Reply
  1. Ein paar unterhaltsame Fakten zum Veyron gefällig? Bitte sehr:

    – Topspeed: 407 kmh/h
    – Von 0 auf 100km/h: 2,5 Sekunden
    – Von 407 km/h auf 0: 10 Sekunden
    – 10 Kühler
    – Bei dauerhaftem Vollgas ist der 100l-Tank in 12 Minuten leer
    – Geschwindigkeitsvergleich: Würde man in einem direkten Vergleich einem McLaren F1 (http://de.wikipedia.org/wiki/McLaren_F1) einen Startvorsprung bis 120km/h geben, schlägt der Veyron den F1 bis 200 km/h!

    Quelle: BBC TopGear (http://www.bbc.co.uk/topgear/show/production_notes/veyron.shtml)