Audi RS3 – Die Legende von 340 PS

Was plant Audi da, auf uns los zulassen? Nachdem wieder ein waschechter Fünfzylinder im Audi TT-RS seine Touren dreht, soll er nun auch der Kompaktklasse neue Power liefern. Sollten wirklich jene 340 PS des TT-RS auch unter der zukünftigen Haube des Audi RS3 schlagen?

Audi wirkt im Moment geradezu dominierend, wenn es darum geht Automobilfans mit neuesten Modellen und Fahrzeugtypen zu begeistern. Der Audi RS8, der TT-RS, Quattros, wohin man blickt, aus Ingolstadt scheint in diesen Monaten geradezu eine Flut von neuen Schmankerln auf uns zuzurollen.

Gerüchte besagen, dass der Audi RS3 erst mit der neuen Generation des A3 den Weg auf die Straße finden wird, doch unverbesserliche Optimisten hoffen schon auf sein Erscheinen innerhalb der aktuellen Modellserie.

Der Audi RS3 kommt wohl frühestens 2011

Doch woher kommt dieses ungebrochene Interesse? Es sind doch wohl noch gute drei Jahre hin, bis man ihn wirklich über den Asphalt donnern sehen wird. Ist es die Frage nach dem Design, oder ist es doch die Aussicht auf einen satten Fünfzylinder mit sportwagenverdächtigen 340 PS und 450 Nm Drehmoment?

In der Tat gibt es zwar schon erste Schnappschüsse des RS3, nur trägt er dabei noch das Antlitz des Audi S3 Sportbacks zur schau. Eine offizielle Studie oder gar Konzeptgrafiken zum RS3 hat Audi wohl noch nicht veröffentlicht.

Der Audi RS3 soll mit den 340 PS des Audi TT-RS aufwarten können

Sicher schien hingegen, dass tatsächlich das selbe Aggregat wie im Audi TT-RS den RS3 antreiben wird. Ein 2,5-Liter-Fünfzylinder mit 340 PS und 450 Nm maximalem Drehmoment. Damit würde der Audi RS3 locker den momentanen Kraftprotz in der Kompaktklasse, den Ford Focus RS, in die Tasche stecken. Ausgegangen von einem etwa ähnlichem Gewicht wie beim TT-RS, dürfte der RS3 auch ähnliche Fahrleistungen entfalten. So wird der Sprint von null auf 100 km/h wohl kaum mehr als 4,6 Sekunden in Anspruch nehmen. Und eine Spitzengeschwindigkeit von 280 km/h sollte ebenfalls kein Problem sein. Die Testwagen der Ingolstädter auf dem Nürburgring, die bisher alles sind, was von RS3 zu sehen war, sollen jedenfalls schon mit dem Motor aus dem TT-RS unterwegs gewesen sein.

Vielleicht kommt er ja tatsächlich noch vor 2012. Was ist schon ein Golf GTI dagegen?

12 Comments

Leave a Reply
  1. 4,6 0-100 lach mich weg

    slk 55 amg 4,9
    bmw z3 m-coupe 5,3
    z4m-coupe 5,1
    Nissan skyline gtr 34 Ladedruck erhöht 360ps 4,7
    Ford rs Kraftprotz (300ps) lach
    Das einzig sportliche auto was audi im angebot hat ist der audi r8 mit 420 ps gute basis auf 600 und mehr ps.
    einfach einen s3 kaufen kennfeld anpassen 335ps fertig

  2. Davon mal abgesehen, dass der „Kraftprotz“ Focus RS länger von 0-100 km/h benötigt, als der 40PS schwächere S3!!! Dass ich nicht lache…. Ford für Arme eben! 🙂 hihi
    S3 4ever

  3. 4,6 – 100 sind in sofern realistisch, als dass der TT-RS (ebenfalls mit dem neuen 5-Zylinder bestückt) einen R8 4,2 verbläst.

    Beim TT-RS waren es dann auch tatsächlich 4,6 sec, sodass man Ihn auch gedrosselt hat! Fragt euch mal durch 😉

    Generell: Audi ist mit dem Preis letzthin etwas frech geworden, letztendlich würd ichs trotzdem auf Grund der Qualität eingehen (spreche aus Erfahrung)

    Cheerz

  4. Philippe,
    Das ist kein Wunder, dass der S3 von 0-100 schneller ist als der Focus RS. Das liegt einfach am Allradantrieb. Aber was wirklich zählt ist der Wert von 100-200 oder die Elatizitätswerte. Ja, und der RS ist ein Kraftprotz. Ich sag mal 440NM(S3 350NM) sind schon ein Wort. Aber deine Aussage sagt mir, dass du noch nie in diesem Wagen mitgefahren bist, geschweige selbst gefahren bist. Außerdem bietet der Focus RS ein Soundkulisse, von dem der S3 nur träumen kann.
    Gruß Kevin

  5. Dafür ist der Focus ein Ford und wird es immer bleiben … alles rappelt und die Verarbeitung nur plastik …
    Qualität hat halt ihren Preis …

  6. naja manche lachen über ford usw aber fordfahrer lachen halt auch manchmal über audifahrer aber was solls jeder soll fahren was er will ich fahre BMW und bin davon überzeugt
    und ausserdem manchmal heist es einfach fehlende leistung wird durch wahnsinn erstzt und lässt so manchen s3 erblassen

  7. Also 4,6 sekunden auf 100km/h ist wohl nur ein Gerücht. Realistischer wird eher ab 5 Sekunden sein, vorallem das Gewicht wird eine 4 nahezu unmöglich machen. Trotzdem wird der Preis viel zu hoch sein, da mag die Qualität noch so excelent sein, da wird nur ein eingefleischter Audianer zugreifen.
    Audi ist viel zu teuer geworden………………

  8. Bitte nur leute die ahnung von autos haben sollen hier auch schreiben(focus rs) Beschleunigungswerte vom rs und s3 80-120 bzw 120-160 schon mal verglichen??????? ne also! weiters habe ich(bzw Eltern) einen Leistungsprüfstand zuHause aber noch nie erlebt das ein originaler rs seine Werksleistungsangaben erreicht!!!! Nur mal soviel dazu! Und noch was ja ich selbst fahre einen s3 (378hp prüfstand)!!!!

  9. das ist ein echt tolles Auto. Kann es mir leider nicht leisten. 🙁 … Wird wohl ein Traum bleiben.

One Ping

  1. Pingback: