AMI in Leipzig 2008

Bilder von der AMI 2007

[youtube npl3o9dRwsw]

Vom 5. bis 13. April 2008 wird Leipzig wieder einmal zum Mittelpunkt der Automobilbranche. Auf der AMI, die sich inzwischen im Kreise der großen Automobilmessen wie Genfer Autosalon und IAA in Frankfurt etabliert, werden wieder zahlreiche Hersteller ihre Neuheiten präsentieren. Auf einer Ausstellungsfläche von 130.000 Quadratmeter zeigen über 500 Austeller ihre Neuentwicklungen auf den Gebieten der Technologie, Sicherheit, Navigationsgeräte, Offroad und Individualisierung sowie Veredlung.

Die Verantwortlichen der AMI Leipzig erwarten über 100 Europa- und Deutschland-Premieren. Eine Weltpremiere wird beispielsweise der neue Ford Focus Autogasantrieb feiern. Er wird mit einem 141 PS-Motor ausgerüstet sein und eine lohnenswerte beziehungsweise umweltbewusste Alternative zur aktuellen Fahrzeugflotte von Ford darstellen. Ebenfalls zu sehen sein wird der neue Hyundai 10 blue CNG, ein wahrer CO2 Sparkönig, der bereits in Genf vorgestellt wurde und nun auch auf dem deutschen Markt etabliert werden.

Auch auf dem Gebiet der mobilen Navigation wird es wieder neue Erkenntnisse geben. So stellt der Branchenprimus nicht nur seine Klassiker wie das TomTom Go vor, sondern wird auch die Neuentwicklung des TomTom WEBFLEET, einem Service zum Flottenmanagement, versuchen den Kunden schmackhaft zu machen.

Auch rund um das Auto können sich die Besucher der AMI ausreichend informieren. Continental hat für den kommenden Sommer zwei neuartige Reifen entwickelt, den Uniroyal und den Semperit, die selbst bei schwierigen Witterungsverhältnissen wie Nässe für einen hohen Grip sorgen und einen kurzen Bremsweg ermöglichen. Auch das liebste Hobby der Deutschen, die Autopflege, darf selbstverständlich nicht zu kurz kommen. Aussteller wie Sonax geben Hinweise und Hilfestellung.

Dieses breit gefächerte Angebotsspektrum macht die AMI in Leipzig 2008 für Besucher und Aussteller gleichermaßen interessant. Die Preise für die Tickets variieren zwischen sechs und 10,50 Euro. Geöffnet ist die Messe täglich zwischen 9 und 18 Uhr.

Werbung

3 Comments

Leave a Reply
  1. Finde die AMI nicht schlecht, zwar nicht ganz so groß wie andere Automessen, aber trotzdem sehr interessant und gut für den Standort Leipzig