Anderthalbmillionster Skoda Octavia vom Band gelaufen

Skoda hat den eineinhalbmillionsten Octavia der zweiten Baureihe gefertigt. Der Jubilar– ein weißer Skoda Octavia Combi GreenLine – lief jüngst im Stammwerk Mladá Boleslav vom Produktionsband.

Die Skoda Octavia Jubiläumszahl enthält nicht die Produktionszahlen des in China unter anderer Bezeichnung Namen, aber sonst baugleich erhältlichen Autos  „MingRui“. „Der Octavia ist seit nunmehr 15 Jahren das Herz der Marke Skoda. Er ist ein echtes ‚Simply Clever’-Auto: geräumig, praktisch, familienfreundlich und erschwinglich“, erklärte Michael Oeljeklaus, Skoda Vorstand Produktion und Logistik. „Die Zahl von 1,5 Millionen produzierten Octavia II bringt diesen Erfolg in besonderer Weise zum Ausdruck. Auch in Zukunft wird der Octavia ein überaus wichtiger Bestandteil unserer Modellpalette sein und einen zentralen Beitrag zur Wachstumsstrategie 2018 leisten.“

Skoda Octavia hierzulande extrem gefragt

Der Octavia steht mehr als jedes andere Produkt für den Aufstieg der VW-Tochter Skoda zu einem international erfolgreichen Autohersteller. Die erste Octavia-Generation nach dem Fall des Ostblocks verließ 1996 das Band. Mit Einführung des Octavia II im Jahr 2004 schrieb das Traditionsunternehmen die Erfolgsgeschichte des Kompaktmodells effektvoll fort: In Deutschland tauscht der Skoda Octavia regelmäßig den Platz des gefragtesten Importwagens mit dem Fabia.

Octavia Green E-Line geht in die Testphase

Im Skoda Octavia II setzen Qualität, Verlässlichkeit, Alltagstauglichkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis Maßstäbe. Das Kompaktwagen ist als Limousine und als Combi erhältlich, zudem gibt’s einen Vierradantrieb sowie den dynamischen Skoda Octavia RS. Außerdem ist der Octavia auch bedeutend für die Weiterentwicklung der Elektromobilität; so stellt der Octavia Green E-Line das erste reine Elektrofahrzeug der tschechischen Marke dar. In Tschechien nimmt eine Testflotte mit elf E-Autos in einigen Wochen den Testbetrieb auf, um im alltäglichen Straßenverkehr Erfahrungen mit dem Elektroantrieb zu sammeln.

Werbung