Wie hoch ist der Toleranzabzug bei Tempoverstößen?

München – Wer zu schnell Auto fährt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Um kleinere Ungenauigkeiten bei der Messung auszumerzen, gibt es einen Toleranzabzug.

Die genauen Umstände regeln die polizeilichen Richtlinien der Länder, berichtet die «ADAC Motorwelt» (2/2019). Wie hoch der automatische Abzug ist, hängt demnach vom verwendeten Messgerät ab und kann leicht variieren. Bei den meisten Messverfahren werden unter 100 km/h 3 km/h abgezogen, über 100 km/h sind es 3 Prozent. Höhere Abzüge sind nur bei ganz konkreten Fehlern bei Messung und Bedienung möglich.

Fotocredits: Silas Stein
(dpa/tmn)