Mercedes A-Klasse: Zum Abschuss freigegeben!

Die Mercedes Erlkönige der kommenden A-Klasse sind vollständig mit einem QR Code überzogen. Wer ein Bild dieser schwarz-weißen Mercedes A-Klasse schießt und den Code scannt, nimmt an einer exklusiven Reise-Lotterie teil.

Natürlich haben die Mercedes A-Klasse Erlkönige auch direkt mit dieser Reise für zwei Personen zu tun – diese führt zur Weltpremiere der A-Klasse Anfang März auf dem Automesse in Genf. Bereits seit Anfang des Jahres brausen die mit auffälligen QR-Codes versehenen Kompaktwagen, die sich nach ihrer Markteinführung mit Audi A3, BMW 1er und Co. anlegen sollen, durch Deutschland. Noch bis Ende Februar sind codierten A-Klasse-Appetizer unterwegs. Passend zum Gewinnspiel kann ab sofort die Gratis-App „Die A-Klasse QR-Trophy“ im Apple App Store und Android Market heruntergeladen werden.

Spezielle Mercedes A-Klasse App jetzt verfügbar

Nach dem A-Klasse-Ablichten brachte der Scan eines QR-Codes einen bisher auf eine Landingpage. Wer den QR-Code auf einem Erlkönig scannt, bekommt man über eine URL den Zugang zu einer Mobile App. Mit Anmeldung der App hat man die Möglichkeit, beim Mercedes A-Klasse Gewinnspiel mitzumachen. Hinter den QR-Codes stecken unterschiedliche „Badges“ (Erkennungszeichen), die sich innerhalb der App sammeln lassen.

Wo sind die A-Klasse-Erlkönige?

Es existieren vier verschiedene Mercedes A-Klasse-Badges. Drei von ihnen lassen sich über den Scan des QR-Codes aktivieren, der vierte wird durch ein Sharing in sozoalen Netzwerken aktiv und braucht aus diesem Grunde keinen QR-Code. Bereits mit einem Badge ist man dabei, doch steigt mit jedem zusätzlichen die Gewinnchance, da man mit jedem der vier Badges an der Verlosung teilnimmt.
PS: Es ist übrigens egal, ob man den QR-Code auf der Strasse oder auf Fotos in Print- oder Onlinemedien fotografiert und danach scannt. Frohes Sammeln!