Neuer Mercedes SLK in der Wüste

Das Magic Sky Control Panorama-Variodach des Mercedes SLK wurde jüngst der Gluthitze vom Tal des Todes ausgesetzt. Gratis dabei: Erlkönig Bilder vom nächsten Mercedes Benz SLK.

Der neue Mercedes SLK wird mit einer innovativen Option kommen: Das Magic Sky Control Panorama-Variodach lässt sich auf Knopfdruck von transparent auf undurchsichtig schalten. Wird das Glas im Verdeck vom Mercedes Benz SLK unter Strom gesetzt, richten sich die Partikel so aus, dass Sonnenstrahlen hinein und Blicke heraus finden können. Wird die Stromzufuhr unterbrochen, wie es auch beim Parken der Fall ist, fehlt den Teilchen die Orientierung, sodass sich das Glas verdunkelt. Damit wird das Aufheizen des Innenraums verhindert, sodass auch die Klimaautomatik weniger zum Einsatz kommen muss – gut für den Klimaschutz außerhalb des Roadsters.

Mercedes SLK der Konkurrenz voraus

Den Mercedes SLK ziert damit ein Feature, das seine direkten Konkurrenten Audi TT und BMW Z4 nicht bieten. Beim TT Roadster mit seinem Stoffverdeck wäre das aber auch ein bisschen viel verlangt. Der Nutzen der Magic Sky Control-Option wurde mit einem sogenannten Sternpyranometer visualisiert, das exakt die Energie der Sonnenstrahlung misst. Kurz nach Mittag „leistete“ die Sonne bei eingefahrenem Dach über 1000 Watt pro Quadratmeter. Auf klar gestellt wirkten nur noch 200 Watt durch das Fenster auf die Köpfe der Insassen, abgedunkelt schafften es lediglich 50 Watt in den Innenraum des Mercedes Benz SLK.

Mercedes Benz SLK mit Magic Sky Control 2000 Euro teurer

Der Mercedes Erlkönig ist halt ein Erlkönig – abgeklebt und zugepflastert, sodass es zwecklos ist über die zukünftige Optik zu spekulieren. Fest steht nur, dass die dritte Generation des Mercedes Benz SLK wie schon die vorigen Baureihen mit einem versenkbaren Hardtop aus Metall ausgerüstet sein wird
Da das einzigartige Magic Sky Control Glasdach den harten Mercedes Test im Death Valley mit Bravour bestanden hat, darf es im nächsten Jahr zur Markteinführung Weltpremiere feiern. Der Aufpreis für das wird laut Hersteller unter 2000 Euro liegen.