Das neue Mercedes CLS Coupé

Ein weiteres Luxuscoupé wartet auf seine Markteinführung. Im April, pünktlich zum Frühling stellt Mercedes sein neu überarbeitetes CLS Coupé vor. Das viertürige Coupé hat von Mercedes ein komplettes Facelift bekommen. Neben den typischen Scheinwerfern wirkt die Frontpartie aber sehr mercedesuntypisch.

Innen dürfte sich nichts gravierendes getan haben. Das CLS Coupé weißt die gleiche Technik wie die E-Klasse auf. Fahrer und Beifahren sitzen, nein, „Auto Motor und Sport“ ist sogar der Meinung, dass sie auf zwei elektronisch verstellbaren Sitzen „thronen“.

Für Überraschungen sorgt der Kofferraum, denn der hat ein Volumen von 505 Litern und ist somit nur unwesentlich kleiner als der von der E-Klasse.

Das Herzstück ist ein V6 Motor mit 272 PS, damit gelingt dem Schwaben der Spurt von 0 auf 100km/h in 7 Sekunden. Durch das Sieben-Gangautomatikgetriebe versprechen die Ingenieure von Mercedes einen durchschnittlichen Benzinverbrauch von „nur“ 10,1 Liter auf 100 km.

Wer noch mehr Power haben möchte, kann das Mercedes Coupé auch mit einem V8-Moter und 306 PS bekommen, der ein maximales Drehmoment von 460 Nm haben soll, dann spielt man auch in der Liga vom M6 oder Audi S5 mit.

Bei 250km/h werden beide Modelle elektronisch abgeriegelt.

Ab 59.000 € kann man das Coupé bekommen. Extras gibt es selbstverständlich wieder gegen Aufpreis, das widerum ist mercedestypisch.


2 Pings & Trackbacks

  1. Pingback:

  2. Pingback: