Handarbeit wie vor 100 Jahren: Der neue Plus Four von Morgan sieht deshalb auch aus wie ein Oldtimer – selbst wenn dem Unternehmen zufolge bald 90 Prozent der Teile neu sind. Foto: Nick Dimbleby/Morgan/dpa-tmn Nick Dimbleby

Handarbeit wie vor 100 Jahren: Der neue Plus Four von Morgan sieht deshalb auch aus wie ein Oldtimer – selbst wenn dem Unternehmen zufolge bald 90 Prozent der Teile neu sind. Foto: Nick Dimbleby/Morgan/dpa-tmn

Nick Dimbleby

(dpa)