Wisch und weg: Schon heute lassen sich etwa bei BMW Anrufe per Wischgeste entgegennehmen oder ablehnen. Foto: Tom Kirkpatrick/BMW/dpa-tmn Tom Kirkpatrick

Wisch und weg: Schon heute lassen sich etwa bei BMW Anrufe per Wischgeste entgegennehmen oder ablehnen. Foto: Tom Kirkpatrick/BMW/dpa-tmn

Tom Kirkpatrick

(dpa)