Ersatzverkehr: Auf der Schiene kann der Unimog als sogenanntes Zwei-Wegefahrzeug zum Rangieren dienen. Foto: Daimler AG Daimler AG

Ersatzverkehr: Auf der Schiene kann der Unimog als sogenanntes Zwei-Wegefahrzeug zum Rangieren dienen. Foto: Daimler AG

Daimler AG

(dpa)