Beim 2,5 Liter großen Vierzylinder soll das Turboloch dadurch minimiert werden, dass das Abgas bei niedrigen Drehzahlen durch kleinere Öffnungen zur Turbine geführt wird. Foto: Mazda/Mike Ditz Mike Ditz

Beim 2,5 Liter großen Vierzylinder soll das Turboloch dadurch minimiert werden, dass das Abgas bei niedrigen Drehzahlen durch kleinere Öffnungen zur Turbine geführt wird. Foto: Mazda/Mike Ditz

Mike Ditz

(dpa)