Im Verkehr spritsparend fahren und Geld sparen

Sprit sparen ist heute nicht nur wichtig um den eigenen Geldbeutel zu schonen, sondern auch um unsere Umwelt zu schützen. Schon beim Anfahren kann man da einen gehörigen Beitrag leisten. Wer im Verkehr, an der Kreuzung zu rasant anfährt hat einen enorm hohen Spritverbrauch.Tanksäule

Richtig tanken

Auch das Tanken will gelernt sein, damit ist nicht nur der richtige Sprit gemeint, sondern auch die richtige Tankstelle. Oft gibt es Tankstellen, welche sich an Einkaufszentren befinden, die besonders günstig sind, dann kann man nach dem Einkaufen auch noch günstig Sprit mit nehmen. Dann aber sollte man unbedingt größere Lasten aus dem Auto entfernen und diese nicht täglich mit sich mitnehmen. Jede Last die nicht unbedingt nötig ist, verbraucht zusätzlich Sprit.

Nicht rasen, sondern Sprit sparend fahren

Sprit sparen kann man, wenn man eine bestimmte Strecke auf der Autobahn mit Tempo 130 zurücklegt. Erhöht man das Tempo zeitweise auf 160 km/h dann verbraucht man dementsprechend mehr Sprit. Wichtig sind auch der Reifendruck und die Reifenqualität. Schlechte Reifenqualität oder zu niedriger Reifendruck kann sich erheblich auf den Spritverbrauch auswirken. Am besten ist es, wenn man beim Kauf der Reifen auf den Rollwiderstand achtet. Der sollte besonders gering sein um erfolgreich Sprit zu sparen. Wer sich im Verkehr richtig fortbewegt hat immer einen sehr geringen Verbraucht, im Stau langsam rollen ist günstiger als rasant anzufahren. Hohe Stromfresser nur dann einschalten, wenn sie wirklich gebraucht werden. Die Sitzheizung zum Beispiel und die Klimaanlage, sind Geräte die viel zu oft in Gebrauch genommen werden. Natürlich ist die Sitzheizung in einem sehr kalten Winter höchst angenehm und die Inbetriebnahme der Klimaanlage bei extremen Sommertemperaturen nötig um entspannt und konzentriert zu fahren, aber oft reicht es das Fenster zu öffnen um den gewünschten Erfolg zu haben. Günstig tanken ist eine tolle Sache doch noch schöner ist es sich so im Verkehr zu bewegen, dass man Sprit spart und trotzdem Freude am Fahren hat.

Foto: Sandor Jackal – Fotolia

Foto: