Vorverkauf des VW Polo R WRC gestartet

Der in 2.500 Einheiten gebaute VW Polo R WRC ging kürzlich für 33.900 Euro an den Vorverkaufsstart; die Kundenauslieferungen beginnen im September 2013.

Der VW Polo R WRC gibt die Dynamik vom Polo WRC wieder, mit dem Volkswagen Motorsport vom 17. bis 20. Januar 2013 zur Rallye Monte Carlo antritt. Ein 162 kW / 220 PS leistender 2.0 TSI-Direkteinspritzer stellt äußerst sportliche und dem Design angemessene Fahrleistungen sicher: Der Polo R WRC macht 243 km/h Spitze und zischt in 6,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die maximal 350 Nm Drehmoment – 100 Nm mehr als beim Polo GTI – werden über ein manuelles Sechsgang-Getriebe mit kurzen Schaltwegen an die Vorderräder geleitet.

18-Zöller für den stärksten VW Polo aller Zeiten

Der Polo R WRC greift dem weißen Grundlack, den blau-grauen Zierstreifen und den Stoßfängern in WRC-Optik das Design des Rallye-Autos auf, mit dem Sébastien Ogier und Jari-Matti Latvala starten. Auch die 18 Zoll großen Alufelgen des Dessins „Cagliari“ im Stern-Design orientieren sich konzeptionell an den Räder des Rennwagens; zusammen mit den Reifen der Dimension 215/35 betonen sie den selbstbewussten Auftritt des VW Polo R WRC. Das Sportfahrwerk gewährleistet ein standesgemäßes Handling, während die zum Standardumfang gehörigen Bi-Xenon-Scheinwerfer dunkle Ecken taghell ausleuchten.

VW Polo R WRC umfangreich ausgestattet

Das Interieur der werksseitigen Polo Tuning-Version sorgt mit beheizbaren Sportsitzen samt WRC-spezifischen Bezügen, dem Alcantara-bezogenen Multifunktionslenkrad, schwarzem Dachhimmel und Pedale in Aluminium-Optik ebenfalls für authentisches Motorsport-Ambiente. Zum Serienumfang der besonderen VW Polo R-Version gehören ferner eine vordere Mittelarmlehne, Temporegelanlage, Licht- und Regensensor, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Scheibenwaschwasser-Heizung, Climatronic, Diebstahlwarnanlage, Kopfairbags und Radio/Navigationssystem mit USB- und MP3-Anschlüssen.