Verkehrssicherheit: Der „Held der Straße 2012“

Der 34-jährige Berufskraftfahrer Bernd Appelmann aus dem bayerischen Rentweinsdorf bei Bamberg wurde am 5. Dezember von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland mit dem Titel „Held der Straße des Jahres 2012“ in Berlin ausgezeichnet.

Die Auszeichnung zum „Held der Straße“ wurde mittlerweile zum fünften Mal verliehen. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer ehrte Bernd Appelmanns mustergültiges Verhalten: Der 34-Jährige rettete eine Frau und ihr Kleinkind aus dem Wrack ihres Pkw, das kurz danach vollstänsig in Flammen aufging. Der junge Mutter entglitt zuvor beim Überholen die Kontrolle ihres Wagens, der in der Folge mit Appelmanns Lkw kollidierte. Seit fünf Jahren würdigen Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) couragierte Helden, die durch ihr beispielhaftes Engagement im Straßenverkehr Leben gerettet haben. Aus den elf Monatshelden 2012 ernannten die Fachjuroren Appelmann zum „Held der Straße des Jahres 2012“.

Der „Held der Straße 2012“ erhält einen brandneuen Hyundai i30

Dass sich gute Taten im Straßenverkehr lohnen, ist Hyundai zu verdanken: Der koreanische Automobilhersteller stiftete Appelmann einen neuen i30-Kompaktwagen im Wert von 18.000 Euro, dessen Versicherung die Allianz für ein Jahr übernahm. Schirmherr Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer erklärte: „Ich freue mich sehr, auch in diesem Jahr den „Held der Straße“ auszeichnen zu können. Zivilcourage, Mitmenschlichkeit und großer Mut – das sind die Eigenschaften, die den Brummi-Fahrer Bernd Appelmann aus Bayern zu unser aller „Helden der Straße“ 2012 machen. Selbstlos hat er eine junge Mutter und ihr Kind aus deren Autowrack und vor dem sicheren Tod gerettet. Die gemeinsame Aktion von Goodyear und dem AvD ist ein wichtiger Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit in Deutschland. Dafür danke ich ganz herzlich.“

Neuer Held der Straße gesucht – bitte melden!

Unterstützt wird die Aktion zu Verkehrssicherheit unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers zudem von den beiden Magazinen „Auto Test“ und „Trucker“. Menschen, die eine selbstlose Tat im Straßenverkehr vollbracht haben, sind Kandidaten für den „Held der Straße“. Vorschläge lassen sich unter diesem Link abgeben. Bewerbungen können auch an Mirko Kraus von der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau, unter dem Stichwort „Held der Straße“ – oder telefonisch unter 0221-97666494 übermittelt werden. Selbstverständlich bekommt der Jahressieger vom „Held der Straße 2013“ neben der Auszeichnung als Held von Automobilpartner Hyundai das neueste Modell, das dynamische Hyundai i30 Coupé.