Peugeot 208 zum Einstiegspreis von 9990 Euro lieferbar

Mit dem Peugeot 208 Access 1.0 68 VTi als Dreitürer (3T) gibt’s den neuen Kleinwagen als besonders günstiges Herbstangebot. Der flotte Franzose ist bis zum 31. Dezember 2012 bei jedem teilnehmenden Peugeot Händler ab 9.990 Euro zu ordern.

Zudem wartet die Peugeot Bank für die höherwertige Trimmlinie mit äußerst günstigen Leasingkonditionen auf. Bis zum 31. Oktober 2012 ist der Peugeot 208 Active 82 VTi (3T) für eine monatliche Einstiegsrate ab 79 Euro erhältlich. Gegen Aufpreis gibt’s dazu ein Easy Drive Paket mit den Komponenten Vollkasko- und Haftpflichtversicherung, Wartung und Verschleißteile sowie einer Garantieverlängerung. Privatkunden kommen in den Genuss besonderer Vorteilskonditionen. Weitere Informationen sind unter diesem Link verfügbar.

Neuer 208 ist in doppelter Hinsicht sparsam

Der Peugeot 208 erweist sich nicht nur im Ankauf, sondern auch im Unterhalt als sehr bezahlbar. Ihn befeuert ein verbrauchs- und schadstoffarmer Dreizylinder-Benziner der neuesten Generation. So genehmigt sich der 68 PS starke 208 der 1,0-Liter-Version kombiniert nur 4,3 l/100 km und emittiert dabei entsprechend 99 g CO2/km. Bei den Dieselmotoren beträgt der Bestwert beim Schadstoffausstoß des 208 kombiniert sogar lediglich 87 g CO2/km, was einem Verbrauch von 3,4 l/100 km gleichkommt.

Im Frühling kommt der Peugeot 208 GTi

Die neue Motorentechnologie im 208 Peugeot senkt nicht nur die Kfz-Steuern, sondern hilft auch die Umwelt. Diesbezüglich fährt der neue Peugeot 208 auf eine Spitzenposition in seiner Klasse. Im Frühjahr 2013 belebt der 208 GTi zudem eine Ikone der Peugeot Modelle wieder. Der 208 Peugeot GTi knüpft an die großen Triumphe seines Ahnen – des 205 GTi – an. Dieser erfreute sich in den 1980er und 1990er Jahren in erster Linie bei jungen Käufern enormer Beliebtheit und sammelte zahlreiche Erfolge im Motorsport.