Neuer Kia ceed räumt beim NCAP Crashstest ab

Der neue Kia cee’d hat im Crashtest EuroNCAP die Höchstwertung „Fünf Sterne“ erreicht. Damit führt der neue ceed 2012 die Modell-Tradition fort: Bereits die erste cee’d-Generation holte 2007 eine Fünf-Sterne-Wertung.

Damit ist der neue ceed nach dem Kleinwagen Rio, den kompakten Venga und Soul sowie den SUVs Sportage und Sorento das sechste aktuelle Kia-Modell, das im wichtigsten europäischen Sicherheitstest mit der Bestnote prämiert wurde. Auf äußerst gute Resultate kam das seit Juni erhältliche Schrägheckmodell beim Insassenschutz für Erwachsene (89 Prozent) und für Kinder (88 Prozent) sowie bei den Sicherheitsfeatures (86 Prozent). Im dynamischen Teil des Kindersicherheitstests erreichte der neue Kia ceed 2012 sogar die maximale Punktzahl.

Neuer ceed auch im Fußgängerschutz ganz weit vorn

„Schon die erste Generation des Kia ceed hat die Bestnote im EuroNCAP erreicht. In den letzten fünf Jahren wurden die Testkriterien weiter verschärft. Dadurch ist es heute schwerer, Höchstwertungen zu erreichen. Dass das der zweiten ceed-Generation dennoch gelungen ist, belegt den hohen Stellenwert, den Sicherheit bei Kia hat“, erklärte Benny Oeyen, Vice President Marketing and Product Planning von Kia Motors Europe. Zum „5 Sterne“-Erfolg der zweiten Modellreihe leistete auch die erhebliche Verbesserung des Fußgängerschutzes einen Beitrag, bei dem der neue ceed mit 61 Prozent ein gutes Ergebnis erlangte.

Kia ceed punktet mit umfassender Sicherheitsausstattung

Zum europaweiten Standardumfang eines jeden neuen ceed zählen sechs Airbags (Front- und Seitenairbags vorn sowie durchgehende Vorhangairbags), Gurtwarnsystem vorn und hinten, elektronische Stabilitätskontrolle (ESC), Berganfahrhilfe (HAC), Gegenlenkunterstützung (VSM) und aktives Bremslicht (ESS) sowie die elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) . Abhängig von Serien- und Sonderausstattung erweitern beim Kia ceed  Features wie statisches Abbiegelicht, Xenon-Scheinwerfer mit adaptivem Abbiegelicht/Kurvenlicht, Spurhalte-Assistent und Reifendruck-Kontrollsystem die aktive Sicherheit.