Sondermodell: Dacia Duster Ice mit Klimaanlage

Der Dacia Duster erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Das ist aber kein Grund für Dacia, dem Duster ein Sondermodell zur Seite zu Stellen, das hohen Klimakomfort und edle Optik zum unvergleichlich niedrigen Preis bietet.

Tatsächlich startet die Dacia Duster Preisliste für die Benzinerversion vom Sondermodell „Ice“ bereits ab 12.290 Euro. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören hier die namenstiftende Klimaanlage sowie 16-Zoll-Alufelgen im 5-Speichen-Design. Damit kostet der Dacia Duster Ice nochmals 500 Euro weniger als ein vergleichbares Modell im Trimmlevel Ambiance, auf dem die ansprechende Sonderedition basiert. Der Serienumfang enthält des Weiteren Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, Zentralverriegelung inklusive Funkfernbedienung und vordere elektrische Fensterheber.

Dacia Duster Ice als Diesel und Benziner zu bekommen

Der neue Duster Ice ist als 1.6 16V 105 Benziner 4×2 mit 77 kW/105 PS  zum Preis von 12.290 Euro und als Dacia Duster Diesel dCi 90 4×2 mit 66 kW/90 PS für 13.890 Euro lieferbar. Die Kunden können das preiswerte Sondermodell in den Karosseriefarben Arktis-Weiß und Marine-Blau ordern. Gegen Aufpreis sind die Metallictöne Platin-Grau, Basalt-Grau, Perlmutt-Schwarz und Mahagoni-Braun verfügbar. Die Liste der Zusatzausstattung für den Duster Ice beinhaltet zum Beispiel das mp3-taugliche 4×15-Watt-CD-Radio mit AUX-In, USB- und Bluetooth-Port sowie Lenkradfernbedienung.

Dachereling am Duster-Sondermodell serienmäßig

Mithilfe der umklappbaren Lehne der Rückbank glänzt der Dacia Duster Ice mit bis zu 1.636 Liter Ladevolumen. Darüber hinaus stattet die rumänische Renault Tochter das Duster-Sondermodell serienmäßig mit einer Dachreling auf. Im Interieur erhöhen ein Staufach zwischen den Vordersitzen sowie Ablagefächer in den Vordertüren die Alltagstauglichkeit vom besonderen Dacia SUV.