Sondermodell Peugeot 3008 Roland Garros

Wer einen Peugeot 3008 kaufen will, sollte möglicherweise jetzt zuschlagen: Das neue Sondermodell 3008 Roland Garros bietet eine zweifarbige Lederausstattung und weitere Komfort-Extras bei einem Preisvorteil von bis zu 2.600 Euro.

Peugeot baut sein Angebot an exklusiven Sondermodellen Modellen weiter aus. Mit dem 3008 Roland Garros zeigt sich nach den erst kürzlich präsentierten Cabrio-Klassikern Peugeot 207 CC Roland Garros und 308 CC Roland Garros nun auch das erste Peugeot SUV in für diese Sonderedition traditionell edler Aufmachung. Die Sonderedition ist an den Außenfarben – „Perla Nera Schwarz“ oder „Perlmutt Weiß“ – und dem Roland Garros-Emblem auf den Türen zu identifizieren. Der auf 350 Einheiten begrenzte Peugeot 3008 Roland Garros kann ab sofort bestellt werden. Die Peugeot Händler fangen im Mai mit ersten Auslieferungen an.  

Peugeot 3008 Roland Garros bietet nochwertiges Interieur

Basierend auf der Peugeot 3008 Top-Ausstattung Allure, die schon mit Sportlederlenkrad, Zwei-Zonen-Klimaanlage, Berganfahrhilfe, Panorama-Sonnendach, Audiosystem WIP Sound mit Freisprechanlage WIP Bluetooth, Head-up-Display und Abstandswarner kommt, begeistert der 3008 Roland Garros mit zusätzlichen luxuriösen Ausstattungsfeatures. Für ein edles Ambinete im Innenraum sorgt zum Beispiel die zweifarbige Lederausstattung mit teilweise perforierten Bereichen in Graubeige/Schwarz und aufwändiger „RG“-Prägung in den Sitzlehnen. Mit dem Roland Garros-Signet bestickte Fußmatten runden den Gesamtauftritt ab.

3008-Sonderedition kommt mit High-Tech-Ausstattung und drei Dieselmotoren

Der Peugeot 3008 Roland Garros hat ferner unter anderem ein Xenon-Paket mit abgedunkelten Bi-Xenon-Scheinwerfern, vorderer und hinterer Einparkhilfe, beheizten Vordersitzen und Navigationssystem WIP Nav inklusive PEUGEOT Connect Box mit fortschrittlcihem e-Call-System Connect SOS an Bord. Der 82 kW/ 112 PS leistende 1.6 HDi FAP, der 110 kW/ 150 PS starke 2.0 HDi FAP und der 2.0 HDi FAP mit 120 kW/ 163 PS und Automatik-Getriebe, nicht aber der Peugeot 3008 Hybrid 4 sind erhältlich. Die 3008 Roland Garros startet bei 30.660 Euro, was einen Kundenvorteil von 2.600 Euro gegenüber dem vergleichbar ausgerüsteten Serienmodell darstellt.