Ford Transit Tourneo Custom debütiert in Genf

Der konzeptionelle Ford Transit Tourneo Custom feiert Anfang März auf dem Genfer Autosalon 2012 seine Weltpremiere. Der große Ford Van  bringt frischen Wind in die Klasse der leichten Kleinbusse.


Im Ford Transit Tourneo Custom finden bis zu neun Personen Platz. Der Ford Van gibt einen Ausblick auf die komplett neue Generation leichter Ford Nutzfahrzeuge, die noch in diesem Jahr unter der neuen Modellbezeichnung „Ford Transit Custom“ ihr Debüt gibt. Zu dieser kommenden neuen „Ford Transit Custom“-Reihe im 1-Tonnen-Segment werden über die Personentransporter-Version hinaus beispielsweise auch Kastenwagen-, und Kombi (Bus)-Versionen zählen. Der Vortrieb obliegt TDCi-Diesel-Euro 5-Motoren mit 74 kW/ 100 PS, 92 kW/ 125 PS) und 114 kW/ 155 PS. Die Ford Transit Custom-Versionen warten stets mit manueller Sechsgang-Schaltung und Frontantrieb auf; sie rollen mit kurzem und langem Radstand in die Showrooms der Ford Händler.

Ford Transit Custom international vermarktet

Die Ford Transit Custom-Modelle werden sowohl in Europa als auch auf anderen Kontinenten verkauft werden. Das Showcar in Genf zieht mit stylischen Details wie LED-Scheinwerfern, chromgefassten Lüftungsgittern sowie Alufelgen im amtlichen Sportwagen-Format von 18 Zoll die Blicke der Messebesucher auf sich. Der Innenraum des Ford Transit Tourneo Custom Concept wurde vollständig neu entwickelt. Er wischt mit seinem Pkw-artigen Stil und zahlreichen pfiffigen Detaillösungen konsequent jedwede Nutzfahrzeug-Assoziation aus. Das zweifarbig ausgelegte Interieur hebt das komfortable und geräumige Ambiente der Studie auf dem Genfer Salon zusätzlich hervor.

Reisekomfort im Ford Transit Tourneo Custom Concept

Der ansehnliche, flott geschwungene Instrumententräger ist auf die Bedürfnisse des Fahrers abgestimmt. Neben den aus den Pkw der Kölner bekannten Fahrer-Assistenzsystemen und Technologien weist das Ford Transit Tourneo Custom Concept auch das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem SYNC auf. Die Insassen im Fond genießen ein großzügiges Platzangebot. Das erstklassigen Gestühl kleidet eine attraktive und handvernähte Teilleder-Kombination. Die hinteren Sitze trumpft mit zahlreichen Verstellmöglichkeiten auf und lässt sich nötigenfalls sogar komplett ausbauen. So bietet der Transit Tourneo Custom Platz wie eine große Reiselimousine einen enormen Gepäckraum.

One Comment

Leave a Reply
  1. Endlich(!) zeigt Ford dem VW T 5 wo der Hammer hängt, die VW-Preise (und lfd. Kosten) sind ja nicht mehr
    aus zu halten, bin mit „Transen“ groß geworden, nur leider ist der Euroline (tolles Auto!!) zu groß für
    Standard-Carports, Garagen, Autozug usw. Hoffentlich
    kommt der Custom auch in Euroline-Ausführung.