Neuer Alfa Romeo MiTo Quadrifoglio Verde 101

Das Sondermodell Alfa Romeo MiTo Quadrifoglio Verde 101 erinnert an den 101. Geburtstag der des Traditionsherstellers aus Mailand und glänzt mit exklusiven Ausstattungsdetails, die allein dieser auf 101 Exemplare limitieren Serie vorbehalten bleiben.

Der Alfa Romeo MiTo Quadrifoglio Verde 101 rollt auf neu gestalteten 18-Zoll-Alufelgen an. Hinter den Speichen-Design fallen die rot lackierten Bremssättel der serienmäßigen Brembo-Bremsanlage auf. Im Interieur sorgen die edlen Sportsitze des Racing-Spezialisten Sabelt für einen dynamischen Auftritt. Sie sind mit einer Kombination aus Alcantara und Stoff bezogen; das edle Kunstleder der vorderen Sitzmittelbahnen schmückt das Alfa Romeo Logo. Die Rückenlehnen der Sitzschalen von Fahrer und Beifahrer wurden aus besonders leichtem Kohlefaser-Material gefertigt. Wie die Leichtmetallräder sind auch die Sportsitze des Alfa MiTo ausschließlich in Verbindung mit der Sonderedition 101 zu bekommen.

Alfa Romeo MiTo Quadrifoglio Verde 101 ab 26.710 Euro erhältlich

Das neue MiTo-Topmodell lockt sportliche Autofahrer etwa mit dem in dieser Klasse einmaligen aktiven Fahrwerk „Dynamic Suspension“, Sportpedalerie sowie eine Aluminium-Stütze für den linken Fuß. Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerfer-Waschanlage sorgen im Alfa MiTo Quadrifoglio Verde für gute Sicht bei Nacht, während verdunkelte Scheiben hinten die Privatsphäre wahren. Die Verbindung zur Außenwelt vereinfacht die Blue&Me-Freisprechanlage. Sie kann über Multifunktionstasten im Lenkrad einfach bedient werden und weist zusätzliche Anschlussmöglichkeiten für MP3-Player und andere Datenträger auf. Die begrenzte Sonderedition des Alfa Romeo MiTo ist ab 26.710 Euro verfügbar.

Alfa MiTo Topmodell mit 170 PS

Der sportlichste Alfa Romeo MiTo kommt ausschließlich in der Karosseriefarbe „Rosso Alfa“. Den italienischen Konkurrenten des VW Polo GTI befeuert ein 1.4 TB 16V MultiAir-Vierzylinder mit strammen 125 kW (170 PS). Damit stellen die Italiener sportliche Fahrwerte sicher: Der Alfa MiTo Quadrifoglio Verde 101 zischt in nur 7,5 Sekunden auf Tempo 100 und macht 219 Sachen Spitze. Dabei wird der Hot Hatch mit einem durchschnittlichen Benzinverbrauch von 6,0 Litern/100 Kilometer – entsprechend einem CO2-Ausstoß von lediglich 139 g/km – absolut nicht zum Säufer. Übrigens trägt jedes einzelne Exemplar prominent seine individuelle Seriennummer.