Der neue Porsche Cayman S Black Edition

Der Cayman S Black Edition kommt ab Juli 2011 in einer auf 500 Einheiten limitierten Sonderserie mit noch besserer Performance und besonders umfangreicher Ausstattung auf den Markt.


Im Porsche Cayman S Black Edition sorgt ein 3,4-Liter-Sechszylinder-Boxermotor, dessen Leistung um zehn PS auf 330 PS bei 7.400/min erhöht wurde, für Vortrieb. Das maximale Drehmoment vom Mittelmotor-Coupé liegt weiterhin bei unverändert 370 Nm bei 4.750/min. Die Beschleunigungswerte von 0 auf 100 km/h verringern sich aufgrund der Mehrleistung sich um jeweils eine Zehntelsekunde auf 5,1 Sekunden mit Sechsgang-Schaltung und auf 5,0 Sekunden mit aufpreispflichtigem Doppelkupplungsgetriebe (PDK). Die aktivierte Launch Control des optionalen Sport Chrono Pakets verbessert den Sprint sogar auf 4,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit des Cayman S Black Edition beträgt jeweils zwei Kilometer pro Stunde als die des regulären Cayman S – 279 km/h mit Schaltung und 277 km/h mit PDK.

Pure Dynamik im Porsche Cayman S Black Edition

Der besondere Cayman S geht nicht nur längs- sondern auch querdynamisch flotter zur Sach, woran die schwarz lackierten 19 Zoll Alufelgen vom Boxster Spyder großen Anteil haben. Neben einem Zoll mehr Durchmesser als die Cayman S-Serienräder weisen sie zudem jeweils ein halbes Zoll mehr Breite auf als die optionalen 19-Zöller für den Cayman S. Den Kontakt zur Straße stellen Reifen der Größe 235/35 ZR 19 und hinten 265/35 ZR 19 her. Inklusive Porsche-Ausstattungspakete Komfort, Infotainment sowie Design, Bi-Xenon-Scheinwerfern, dynamischem Kurvenlicht und LED-Tagfahrlicht kostet der Porsche Cayman S Black Edition mit länderspezifischer Ausstattung in Deutschland einschließlich Mehrwertsteuer 67.807 Euro.

Schwarzfahren mit dem Cayman

Dass es Porsche Cayman S Black Edition schwarz zugeht, überrascht nicht; Fahrer und Beifahrer nehmen auf schwarzen Teilledersitzen mit Porsche-Wappen an den Kopfstützen Platz, wohlgekühlt dank Klimaautomatik. Richtungswechsel im Cayman Black Edition machen mit dem Sport-Design-Lenkrad doppelt Spaß, der Tempostat gestaltet Etappen mit konstantem Tempo komfortabler und noch ökonomischer. Schwarz fallen auch die Blende der Schaltkulisse, die Blende von Schalt- oder Wählhebel sowie die Armaturenblätter aus. Die Schwellerblenden mit dem Schriftzug „Black Edition“ fertigen die Stuttgarter aus Edelstahl, auf dem Deckel vom Handschuhfach prangt die Limitierungsplakette.