Paint it black: Porsche 911 Black Edition

Der Porsche 911 Black Edition kommt zum April auf Basis des heckgetriebenen Porsche 911 Carrera in den Handel. Sowohl 911 Coupe als auch 911 Cabrio sind in der limitierter Sonderedition erhältlich.


Die Porsche 911 Black Edition ist auf 1.911 Exemplare limitiert und kostet nicht mehr als die Carrera Basismodelle: In Deutschland fallen 85.538 Euro für das Coupe und 96.843 Euro für das Cabrio an, jeweils inklusive Mehrwertsteuer. Serienmäßig trägt der besondere Porsche 911 Carrera Uni-Schwarz, optional steht Basaltschwarzmetallic zur Wahl. Das textile Cabrio-Verdeck ist grundsätzlich schwarz. Für farbliche Akzente sorgen bei der Black Edition die Bi-Color-19-Zoll 911 Turbo II-Räder in, die mit ihrer Zweifarbigkeit die Außenfarbe harmonisch kontrastieren. Hinter ihnen geht die Bremsanlage mit natürlich schwarzen Vierkolben-Aluminium-Monobloc-Festsätteln zu Werke. Der serienmäßige Graukeil in der Windschutzscheibe der 911 Black Edition rundet das Gesamtbild stimmig ab.

Any Color, as long it is black: Porsche 911 Black Edition

Beim Porsche 911 Black Edition hebt der schwarze „Black Edition“-Schriftzug auf den Einstiegsblenden aus Edelstahl das hochwertige Innenraumkonzept mit Konzentration auf puristische Sportwagen-Tugenden hervor. Serienmäßig bereits mit Teilleder-Sitzen ausgestattet, kann das Porsche 911 Carrera Sondermodell auf Wunsch mit einer weiteren Lederausstattung veredelt werden. Ebenfalls zum Serienumfang gehört ein Sport-Design-Lenkrad. Auf dem Deckel vom Handschuhfach informiert eine Plakette über die limitierte Produktionszahl der 911 Carrera Black Edition. Die Zierblenden auf der Schalttafel, Schalt- oder Wählhebel und Belüftungsdüsen bewirken mit ihrer kühlen Alu-Optik ein auflockernden Kontrast. Die hintere Mittelkonsole ist wie das Kombiinstrument in schwarz gehalten.

Ausstattung des Porsche 911 Carrera erweitert

Im Heck des Porsche 911 Black Edition schöpft der 3.6-l-Sechszylinder-Boxerm bei 6.500 Touren 345 PS (254 kW) schöpft. Mit dem serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe erreichen beide Karosserievarianten die Höchstgeschwindigkeit von 289 km/h. Das Porsche Coupe kommt in 4,9 Sekunden auf Tempo 100, das Cabriolet in 5,1 Sekunden. Trotz eindrucksvoller Fahrleistungen konsumiert das Coupe im NEFZ 10,3 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer, der Porsche Cabrio schlürft lediglich einen Zehntelliter mehr. Wer den Sound einmal satt haben sollte, lauscht dem beim Porsche 911 Carrera Black Edition serienmäßigen Audio-System von Bose. Es sorgt mit 13 Lautsprechern (zwölf im Cabriolet) inklusive Aktivsubwoofer und Centerspeaker sowie einen Siebenkanal-Digitalverstärker mit einer 385 Watt Gesamtleistung für ein brillantes Klangerlebnis in Surround-Qualität.