Toyota RAV4 mit Elektroantrieb auf der Los Angeles Auto Show

Der Toyota RAV4 mit Elektroantrieb soll bis zur Marktreife gebracht werden. Die Markteinführung von diesem interessanten Toyota Elektroauto ist  in den USA für 2012 geplant.


Der Toyota RAV4 EV wird auf der Los Angeles Auto Show (17. bis 28. November 2010) präsentiert. Das Toyota Elektroauto wurde gemeinsam mit Tesla Motors entworfen. Dem RAV4 EV Concept Car basiert liegt das Kompakt-SUV Toyota RAV4. Der elektrische Antrieb stammt von Tesla. Technische Daten wie auch die Reichweite des Elektroautos wird Toyota am 17. November auf einer Pressekonferenz im Rahmen der Automobilmesse bekannt geben. Am gleichen Abend können sich Fans der Marke das Video der Pressekonferenz unter diesem Link auf der Toyota Webseite ansehen.

Toyota Elektroauto soll ab 2012 zum Autohändler kommen

Der Toyota RAV4 EV soll von beiden Partnern bis zur Marktreife entwickelt werden. Die Einführung vom bulligen Toyota Elektroauto in den USA soll im Jahr 2012 stattfinden. Im Mai 2010 gingen Toyota und Tesla eine Arbeitsgemeinschaft zur Entwicklung von Elektrofahrzeugen, Fahrzeugkomponenten und Produktionssystemen ein. Tesla möchte dabei einen Einblick in die Bereiche Entwicklung, Fertigung und Produktion der Toyota Autos nehmen. Der japanische Konzern ist wiederum nicht nur an den Tesla Elektroautos interessiert, sondern besonders am dort herrschenden Unternehmergeist, der Flexibilität und der Fähigkeit, schnelle Entscheidungen zu fällen.

Toyota RAV4 EV: Man sieht sich immer zweimal

Mit Fahrzeugen wie dem Toyota RAV4 EV streben die Japaner eine Verringerung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe und die Verringerung von CO2-Emissionen an. Im Jahr 1997 rollte mit dem Prius das weltweit erste in Großserie gefertigte Hybridauto mit einem Benzin-Elektro-Antrieb in die Toyota Autohäuser. Vom mittlerweile in dritter Modellgeneration gefertigten Prius wurden bisher weltweit über zwei Millionen Exemplare abgesetzt. Die aktuelle Toyota Elektroauto-Studie ist übrigens keine wirklich neue Idee: Von 1996 bis 2003 verkaufte Toyota etwa 1.900 Einheiten des ersten RAV4 EV – damals eines der ersten Fahrzeuge auf dem Markt, dessen Antriebsenergie aus einer Nickel-Metallhydrid-Batterie stammte.