Hyundai ix55 – SUV aus Südkorea

Der Hyundai ix55 wird seit rund einem Jahr auf dem europäischen Automarkt angeboten. Das große Hyundai SUV löst den mittlerweile eingestellten Hyundai Terracan ab.

Im Hyundai ix55 geht es trotz 484 cm Länge, 197 cm Breite und 180 cm Höhe sparsam zu: Ein Hyundai Diesel-Motor stellt das einzige erhältliche Aggregat dar. Der Hyundai CRDi mit 3,0 l Hubraum ist der erste Hyundai-Motor der Firmengeschichte, der kein Benzin verbraucht und leistet 239 PS sowie 452 Nm Drehmoment. Was der Hyundai V6-Selbstzünder im Vergleich zu ähnlichen SUV wie dem Audi Q5 3.0 TDI oder dem Mercedes GLK 350 CDI mehr – im Schnitt 9,4 Liter – konsumiert, das wird beim Autokauf eingespart: Während die Teutonen ohne jegliche Ausstattung für 48.400 bzw. 47.600 Euro den Besitzer wechseln, kostet das Hyundai Auto in der umfangreichen Grundausstattung mit Sechsstufen-Automatik 42.290 Euro.

Hyundai Santa Fe lieh die Basis

Damit der ix55 Hyundai nicht in den Ruf des Herstellers stecken bleibender Autos bringt, schaltet sich dem SUV mit Frontantrieb die Hinterachse bei Traktionsverlust zu: Der Allradantrieb leitet dann bis zu 50 Prozent der Motorleistung ins Heck. Der verlängerte Hyundai Santa Fe, der die technische Basis für den ix55 darstellt, kann aber noch mehr: Neben maximal 3.200 kg gebremster Anhängelast fasst er dank dritter Sitzreihe sieben Personen. Für deren Komfort sind ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern, RDS-Radio, CD-Spieler und Zusatzanschlüssen für MP3-Player ebenso serienmäßig an Bord wie eine Klimaautomatik mit Zwei-Zonen-Regelung für die vorderen Sitzplätze, die auch eine Steuereinheit in der zweiten Sitzreihe und ein Kühlfach in der Mittelarmlehne vorne beinhaltet.

Viel drin im Hyundai ix55

Der Hyundai ix55 verfügt zudem über Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer sowie Vorhangairbags, die über die gesamte Länge des Innenraums reichen und damit auch die Passagiere in der dritten Reihe sichern. ESP, Traktionskontrolle und Bremsassistent finden sich zudem im Hyundai. Autos seiner Reihe verfügen ferner über Regensensor für die Scheibenwischer, von innen elektrisch verstell-, beheiz- und anklappbare Außenspiegel sowie Niveauregulierung an der Hinterachse. Diese Hyundai Automobile weisen noch viele weiter Features auf, die hier aufgelistet sind.
Ob der Hyundai ix55, der im Ausland auch als Hyundai Veracruz bekannt ist, der harten Konkurrenz auf dem Autohandel seine LED-Rückleuchten zeigt, wird sich zeigen. Das Potential hat er in jedem Fall dazu.