Opel Astra OPC ab Herbst 2010

Wer das Opel Performance Center für das Auslassen vom Kompaktwagen Astra kritisiert, darf nun aufatmen: Ab Oktober 2010 kommt der neue Opel Astra OPC zum Autohändler.

Der Opel Astra OPC wird dann das Gegenstück zum Erzfeind aus Wolfsburg, dem Golf GTI darstellen. Optisch unterscheiden sich die beiden kompakten Sportwagen erheblich: Während der GTI eher wuchtig erscheint, weist der Blitz aus Rüsselsheim eine eher filigrane Linienführung auf. Tuningteile wie eine dynamische Frontschürze mit vergitterten Lufteinlässen und die Doppelrohr-Auspuffanlage sind ohnehin Pflicht, doch ein weiterer Wolfsburger Platzhirsch gibt klar die Marschrichtung von 0 auf 100 vor: Der VW Golf R setzt mit 270 PS die Leistungs-Benchmark, die Opel anzustreben und besser noch gleich zu übertreffen hat.

Opel Astra OPC in Paris

Der Opel Astra OPC wird auf der Paris Motor Show 2010 vorgestellt, die vom 2. bis zum 17. Oktober stattfinden wird. Danach kommt der blitzschnelle Astra zum Opelhändler. Wesentlicher Unterschied zwischen VW und Opel ist, dass der Astra OPC als zunächst nur Fünftürer erhältlich ist, während der Golf in allen Sportversionen als Dreitürer geordert werden kann. Doch das Astra Coupe, was wohl eher einem „Hot Hatch“, also einem klassischem Schrägheck nahekommt, wird 2011 nachgeschoben und könnte als Basis für einen neuen Astra GTC fungieren.

Allradantrieb für den Astra OPC?

Der Opel Insignia OPC hat Allradantrieb, der Kleinwagen Corsa OPC benötigt ihn (noch) nicht – dem Astra OPC könnte er aus fahrdynamischer Sicht gut stehen. Fraglich ist nur, ob die Plattform einen permanenten 4×4 zulässt. Eine Differentialsperre mit Traktionskontrolle sollte in jedem Fall Einzug finden, anderenfalls dürfte der flotte OPC kaum anständig und vor allem adäquat zu bewegen sein. Wie genau der neue Opel Astra OPC befeuert wird, bleibt also noch offen und wir wie gehabt am Ball.

6 Comments

Leave a Reply
  1. Was den nu? Welchen Motor bekommt er, wie schnell wird er? Wenns einen 1.6 OPC geben wird lach ich jetzt schonmal, Motorpalette von 1.4-1.6 sauger oder turbo, klasse… wann kommt was ab 2.0 und ab 350nm?!

  2. der neue astra opc kommt auch wieder mit einem 2liter motor und wird evtl mit 280ps kommen das es diesmal wieder einen gsi geben wird der gegen den gti antritt, tritt der opc mit dieser stärke gegen der golf r an

  3. Das wäre ja mal was, sonst seh ich den obrigen Artikel oder auch die schreierei VW mit Zulassungszahlen geschweigeden Leistung Konkurenz zu machen. Mal sehen was der Herbst bringt ^^

  4. der opc astra wird den motor aus dem opel gt bzw insignia 2,0l turbo bekommen das ist ein zuverlässiger gm großserienmotor mit dem es bisher keine probleme gab und soll zwischen 260 und 280 ps haben

  5. Um welchen Astra geht es hier???
    Oben auf dem Bild ist der Astra H…da is aber der OPC ja schon sehr lange raus.
    Dreht es sich hier also um den Astra J?

    voll irritierend!

  6. Der Astra J ist ja mittlerweile raus:automobil-blog.de/2011/11/04/opel-packt-beim-astra-gtc-noch-eine-schippe-drauf/

One Ping

  1. Pingback: