Crashtest 2009 – Euro NCAP

Autos im Crash-Test: Für viele Käufer ein Grund, ein bestimmtes Modell zu fokussieren, wenn es gut abschneidet. Der Euro NCAP Test(New Car Assessment Programm – Neuwagen Bewertungs-Programm) zeigt, wie die Fahrzeuge sich in Unfällen verhalten und demonstriert so ihren Grad der Sicherheit für Insassen und Fußgänger.


Wie ein Crashtest 2009 Toyota beschämte, zeigen die Ergebnisse vom jüngst „verunfallten“  Toyota Urban Cruiser. Wenig beeindruckende drei Sterne – werbewirksam sind fünf, die Höchstzahl – brachte der EuroNCAP dem SUV ein. Trotz robuster Fahrgastzelle drohen den  vorderen Insassen durch Teile vom Armaturenbrett schwere Verletzungen an den Knien und Beinen. Dem Frontaufprall, der somit gefährlich wird, nehmen auch die Knieairbags nichts von seiner Vehemenz. Der Vorhangairbag konnte bei der Kollison mit dem Pfahl nicht abwenden, dass der Kopf heftig mit der Karosserie zusammenstieß. Beim Euro NCAP Crashtest gab es deswegen in diesem Test keine Zähler. Dem Seitenairbag gelang es nicht, beim Seitenaufprall den Dummy-Schädel komplett abzuschirmen. Halten wir uns den desaströsen Landwind-Crash-Test vor Augen, dennoch ein akzeptables Ergebnis.

Crash Test am Opel Astra

Der Crash Test des Opel Astra fiel indes erheblich besser für die arg gebeutelten Rüsselsheimer aus: 81 Punkte bedeuten fünf Sterne. Die rühren aus der hauptsächlich aus hochfestem Stahl gebauten Fahrgastzelle her, die kaum Verformungen erlaubt, mit vorderen und hinteren Extra-Knautschzonen aber einen effizienten Schutzmantel trägt. Den Frontalcrash verteilen drei Lastpfade und der Hilfsrahmen. Den Seitenaufprall absorbiert ist mangels Platz für größere Knautschzonen die extrem steife Karosseriestruktur per Lastverteilung  über schwere Tür-Verstärkungen und Rammschutzträger aus hochfesten Stählen. Die genauso aus härtestem Stahl bestehenden A- und B-Säulen, kräftige Schweller, die Bodenstruktur und die diagonalen Dachträger leisten dabei wertvolle Hilfe.

EuroNCAP Test vom Chevrolet Cruze

Der Chevrolet Cruze erzeilte ebenfalls kürzlich fünf Sterne im EuroNCAP Crashtest 2009 und somit die Bestnote. Er absolvierte den Frontalaufprall mit 16 Punkten und den Seitencrash gegen ein sich bewegendes nichtstarres Hindernis mit 7,3 von acht möglichen Punkten. Seit die Euro NCAP Sicherheitstests im Jahr 1997 begannen, stellt der Cruze laut Chevrolet das erste Fahrzeug dar, das in beiden Tests die Höchstpunktzahl erzielte. Hervorragenden Insassenschutz gewährleisten bei einem Seitenaufprall die stabilisierten Seitenteile. Die Kopfstützen nehemn die Aufprallenergie bei einem Auffahrunfall sehr wirkungsvoll auf und senken das Risiko von Halswirbelsäulenverletzungen signifikant. Kindersicherheit und Fußgängerschutz erhielten gleichfalls gute Noten.