Neuer 3er Coupe-Launch für Facelift erwartet

Das Erscheinen neuer 3er Coupe- und Cabriomodelle wird pünktlich für den Saisonbeginn 2010 spätestens im Frühjahr erwartet.

Da die 3er BMW mit den zwei Türen separat der übrigen BMW 3er, also der 3er Limousine und dem BMW Touring der 3er-Reihe ursprünglich als 4er BMW konzipiert wurden, erweisen sich Karosserie, Fahrwerk und Interieur im Vergleich zu den Vier-bzw. fünftürigen BMW E90 und BMW E91 als eigenständig. Am Erlkönig des intern als BMW E93 bezeichneten Stahldach-Cabrios konnte man Neuerungen an der Frontschürze und den Scheinwerfern als die größten Modifikationen ausmachen. Das neue 3er Coupe mit dem Werkscode E92 dürfte zeitgleich die selben Facelift-Maßnahmen erfahren.

Neues 3er BMW M3 Coupe auch ab Frühjahr zu haben

Der BMW M3 GTS gab jüngst einen Ausblick, wie sich die Bayern anderweitig um ein neues 3er Coupe bemühen. Das M3 Coupe mit dem auf 450 PS erstarkten und um rund 400 Kubik vergrößerten V8-Sauger soll ebenfalls im nächsten Lenz für blauweiße Frühlingsfühle sorgen. Ein BMW Cabrio ist von diesem M3 jedoch nicht vorgesehen, da es die am Sportwagen mühsam durchgeführten Leichtbau-Anstrengungen durch die nötigen Versteifungen und das ohnehin schwere Blechdach peinlich konterkarieren würde.

3er BMW mit langer Ahnenreihe

Das 3er Coupe stand seit Einführung der zweiten 3er Reihe BMW E30 im Jahr 1982 neben dem fortan auch verfügbaren 3er Cabrio an der Spitze der Münchner Mittelklasse-Modellpalette. Zudem gab es nun einen Viertürer und den bei dynamisch verlangten Familienvätern und Freiberuflern beliebten 3er Touring. Wurde der Boden noch vom BMW 02 geebnet und vom ersten 3er E21, der nur als zweitürige Limousine zu haben war, gefestigt, so sorgte spätestens der E30 für die weltweite Akzeptanz und Beliebtheit des zeitgenössisch als „Yuppiemobil“ geschmähten Autos. Die BMW E36- und BMW E46-Modell traten zwar ein schweres Erbe an, konnten jedoch stets begeistern, der aktuelle 3er E90 führt die mobile Tradition fort.