Mitsubishi Lancer 1,5 mit neuem Basismotor

Mitsubishi bietet für den Lancer einen neuen Basismotor an. Dadurch sinkt der Preis für die Limousine und den Sportback. Schon für knapp 15.000-Euro kann man die Japaner erwerben.

Bei der Markteinführung vor neun Monaten bekam man den Mitsubishi Lancer ab 19.250 Euro mit einem 143 PS starken 1,8-Liter-Benzin-Motor. Jetzt gibt’s das ganze schon ab 14.990 Euro, egal ob es sich dabei um einen Lancer Fließheck Sportback oder eine Limousine handelt.

Als günstigsten Lancer bietet Mitsubishi einen 1,5-Liter-Benziner mit Fünfgang-Getriebe und 109 PS an, der auf ein Drehmoment von 143 Newtonmeter kommt. Durchschnittlich soll der Lancer 1,5 nur 6,1 Liter (Sportback 6,3) auf 100 Kilometer verbrauchen und in 11,6 Sekunden auf Tempo hundert beschleunigen können. Die Höchstgeschwindigkeit liegt laut dem Hersteller bei 189 km/h.

Zur Grundausstattung gehören beim Lancer elektrische Scheibenheber, Zentralverriegelung, elektrisch einstellbare Außenspiegel und ein höhenverstellbar Fahrersitz, genauso wie sieben Airbags und ESP.