Seat Ibiza Cupra

Die spanische Tochter von Volkswagen kommt jetzt mit sportlichen Tugenden daher. Der Seat Cupra vereint alle Eigenschaften eines GTI mit ordentlich Power.

Der Cupra hat 180 PS unter der Haube und ein 1.4-TSI-Motor ist in dem kleinen Seat verbaut. Das ist der gleiche Antrieb wie im Polo GTI, der aber erst im kommenden Jahr auf den Markt kommt. Auf der Straße liegt der kleine spanische Flitzer daher wie ein Brett. Ein gut abgestimmtes Serien-ESP verleiht in Serpentinen Sicherheit. Hervorzuheben ist auch die serielle elektronische Differenzialsperre XDS und das Siebengang-Direktschaltgetriebe (DSG) mit Schaltwippen am Sportlenkrad.

Auch beim Verbrauch hat sich was bei dem kleinen Cupra getan. Gegenüber seinem Vorgänger verbraucht er mit dem kleinen Motor viel weniger. Laut dem Hersteller wird auf hundert Kilometer nur 6,4 Liter Super verbrannt. Ja auch die Spanier müssen etwas für die Umwelt tun.