Audi RS5 – Der A5 mit V8 und 450 PS

Auch 2010 dürften uns einige Highlights aus Ingolstadt erwarten. In diesem Jahr will Audi auf dem Genfer Autosalon seinen neuen Audi RS5 präsentieren. Die RS-Version des Audi A5 gönnt sich nicht nur einen V8 mit 450 PS sondern auch einen ausklappbaren Heckspoiler.

Audi begnügt sich schon lange nicht mehr mit normalen Serienwagen und erweitert sein Portfolio beinahe regelmäßig mit kleinen aber feinen Modifikationen seiner Grundmodelle. Audis neuester Streich wird der RS5.

Bislang ist er nur auf Erprobungsfahrt auf der Nordschleife unterwegs. Doch einige Details verraten die ersten Fotos des Erlkönigs schon jetzt dem kundigen Auge. Eine vergitterte Frontschürze, große Lufteinlässe und die altbekannten Aluminium-Außenspiegelgehäuse hat man ja fast erwartet. Doch ein ausfahrbarer Heckspoiler wie beim Audi TT-RS ist schon eine kleine Überraschung.

Der Audi RS5 – ausfahrbarer Heckspoiler wie beim TT-RS

Vielleicht ist es nur einen kleine Spielerei der Ingenieure von Audi, denn nicht einmal der 580 PS starke Audi RS6 ist auf einen solchen angewiesen. Allerdings ist der RS6 mit seinem V10 auch ein ganzes Stück schwerer als der Audi RS5.

Schwamm drüber, mit seinen 4,2-Liter-V8-FSI und satten 450 PS hat der Audi RS5 auch solche Extravaganzen verdient. Auf den V10 aus dem Audi RS6 unter der Haube des kleinen Boliden braucht man sich keine großen Hoffnungen zu machen. Das Aggregat ist schlicht und einfach zu gewaltig für die Karosserie des Audi A5.

Ein V8 mit 450 PS – Sportlich ist er, der Audi RS5

Dies tut der Sportlichkeit des Wagens aber keinen Abbruch. Mit dem S-Tronic-Doppelkupplungsgetriebe, Keramikbremsen, 19-Zöllern in Leichtmetall, Sportfahrwerk, Allrad und dem ausklappbaren Spoiler sollte der Audi RS5 ganz gut zu Fuß sein. In nicht einmal einem Jahr dürfte es soweit sein. Freuen wir uns auf den Genfer Auto Salon 2010.

One Ping

  1. Pingback: