Alfa Romeo Brera TI – neues Coupé auf dem Pariser Autosalon

In Paris ist auch die Weltpremiere des neuen Alfa Romeo Brera TI. Das Sportcoupé aus italienischem Hause beheimatet 260 PS unter der Haube.

Die 260 PS erklären sich durch die Kombination von einerseits dem 2.2-JTS-Vierzylinder Benzinmotor und andererseits mit dem 3.2 JTS V6 24V Sechszylinder. Das macht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 Kilometer pro Stunde bei diesem sportlichen Coupé.

Der neue Alfa Romeo Brera TI kommt mit 260 PS des Wegs.

Das Fahrwerk des Alfa Romeo wurde dementsprechend angepasst und rollt auf 19-Zoll-Leichtmetallrädern. Die Adaption setzt voll auf Sportlichkeit, so sind die Stoßdämpfer härter justiert um eine bessere Straßenlage zu bewirken.

Im Innenraum des sportlichen Italieners ziert Leder die Sitze und die Mittelkonsole ist mit Aluminium verkleidet. Die Serienausstattung beinhaltet schöne Features wie Klimaautomatik und das Stabilitätssystem VDC und die besonders aparten Xenon-Scheinwerfer, sowie weitere schöne Accessoirs. Das TI des Wagens steht denn auch für „Turismo Internazionale“. Dies deutet bei Alfa Romeo auf ein Gesamtpaket in der Ausstattung hin.