Mercedes SLC Flügeltürer – Wenn Legenden wieder auferstehen

Liebhaber von Oldtimern denken noch mit Vorliebe an den 300 SL von 1954 aus dem Hause Mercedes Benz zurück. Dieser Wagen ist, obwohl er nur drei Jahre lang gebaut wurde, eine Legende.

Jetzt erlebt der 300 SL seine Wiederauferstehung in Form des Mercedes SLC Flügeltürer, der ab 2010 bei den Händlern erhältlich. Dabei wird es zwei Karosserievarianten, den klassischen Flügeltürer sowie den Roadstar, in der Stückzahl von jeweils 6.000 geben.

Dabei erhält der Mercedes SLC Flügeltürer ein völlig neues Gesicht, innovative Entwicklungen der vergangenen Jahre erhalten nun ein Zuhause. So werden beispielsweise das Aluminium-Spaceframe-Prinzip sowie die Transaxle-Bauweise zum Einsatz kommen. Mit einem Gesamtgewicht von 1.650 Kilogramm bewegt sich der Wagen trotz seiner Leichtbauweise im guten Mittelfeld der Luxusklassen.

no images were found

Bei der Motorisierung bleiben jedenfalls keine Wünsche offen. So wird vermutlich ein 6,3-Liter-V8-Motor mit 570 PS den Mercedes SLC Flügeltürer antreiben, der dann auch nur noch 3,7 Sekunden braucht, um von 0 auf 100 zu preschen. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h braucht man keine Konkurrenz zu fürchten, lediglich der Verbrauch von 13,5 Litern schmerzt in manchen Augenblicken.

Mit dem SLC Flügeltürer stärkt Mercedes weiterhin sein Luxusmarkensortiment, denn das Klassement um die 150.000 Euro ist weniger konjunkturanfällig.

One Ping

  1. Pingback: