Infiniti FX50 – edler Offroader mit Sportwagenflair

[youtube uluwf-yxW3Y]

Die Nobelmarke aus dem Hause Nissan war in Europa und Deutschland eine vollkommene Unbekannte. Ab dem soll sich dies aber entscheidend ändern, denn mit dem Infiniti FX 50 möchte man den bewährten Marken einen ordentlichen Kampf liefern und die Chancen stehen nicht schlecht, denn in den USA hat man sich bereits als Konkurrent von Mercedes, Porsche, BMW oder Cadillac längst etabliert.

Und dabei wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. Ein Fünf-Liter-V8-Motor mit schlappen 390PS attackiert die Branchenführer Porsche Cayenne und BMW X5 4.8. Ein Siebenganggetriebe soll dieser geballten Motorpower einen Hauch von Kontrolle verleihen. Für die Sicherheit sorgen ESP, eine Traktionskontrolle, sechs Airbags sowie eine aktive Hinterradkontrolle.

Optisch gibt der Inifinti auch jede Menge her. Mit wohlgeformten Rundungen an den richtigen Stellen, eine langgestreckte Motorhaube und modernes Design machen den FX 50 zu einem wirklichen Konkurrenten der etablierten Marken.
Da man auch bei der Ausstattung keinerlei Abstriche machen muss, bekommt man beim Infiniti einfach einen noblen SUV. In Europa werden zunächst nur 25 Händler die Edelmarke von Nissan vertreiben und in Deutschland muss man sich sogar noch bis zum Frühjahr 2009 gedulden, um dieses Prachtstück von Auto kaufen zu können.

3 Comments

Leave a Reply
  1. Sehr schöne News, super schönes Auto – aber ein sehr böser Fehler in der News!!!

    Infiniti ist die Nobelmarke von Nissan, nicht von Toyota! Die Nobelmarke von Toyota heißt Lexus und ist schon was länger in Deutschlang erhältlich… 😉

    Ich habe diese News mal mit in mein Forum genommen und den Fehler dort direkt berichtigt, zu finden hier:
    http://www.nissanszene.de/thread.php?threadid=1599&sid=

    Es würde mich sehr freuen, wenn jemand diesen doch sehr groben Fehler berichtigen könnte!! Ansonsten ja eine sehr schöne News…

    Viele Grüße,
    ZAPPER