TomTom Go 920 T

Im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin wurde das neue TomTom Go 920 T der breiten Öffentlichkeit vorgestellt und seit Ende des vergangenen Jahres ist der innovative Highend-Lotse auch käuflich zu erwerben. Insbesondere für USA- und Kanada-Reisende dürfte das Go 920 T eine wesentliche Verbesserung darstellen.

Denn neben den 41 europäischen Ländern wurde Kartenmaterial der USA und von Kanada in das TomTom Go 920 T integriert. Damit ist das Gerät nicht nur für den Privatkundenbereich von Interesse, sondern gerade Autoverleiher dürften auf das umfangreiche Angebot des Navigationsgerätes zurückgreifen. Auch für Erweiterungsmöglichkeiten steht beim 920 T mit vier Gigabyte genügend Speicherplatz zur Verfügung. Dank der Map-Share-Technik können eigenhändig Korrekturen am Kartenmaterial vorgenommen werden, weshalb man auf plötzliche Änderungen noch besser reagieren kann.

Besonders komfortabel ist die verbesserte Positionsbestimmung beim TomTom Go 920 T. Sie ermöglicht auch beim Ausfall des GPS-Signales wie beispielsweise in Tunneln eine reibungslose Wegeführung. Anhand der Streckenpolarisation sowie zusätzlichen Bewegungs- und Schwerkraftsensoren bestimmt das Navigationsgerät die Position des Fahrzeugs. Zu den weiteren technischen Details des TomTom Go 920 T gehört die Sprachausgabe per Kurzstreckenfunk. Diese erlaubt es auch, dass Telefongespräche sowie die Fahranweisungen über die Lautsprecher wieder gegeben werden können.

Das Navigationsgerät verfügt über einen 4,3 Zoll messenden Touchscreen mit einer 480 x 272 Pixel-Auflösung. Das Gewicht des TomTom Go 920 T beträgt nur 220 Gramm und es misst 118 x 83 x 24 mm. Laut Hersteller wird sich die Akkulaufzeit bei rund fünf Stunden einpendeln. Der Preis liegt mit knapp 550 Euro knapp 100 Euro über dem des TomTom Go 720 T, welches ausschließlich über europäisches Kartenmaterial verfügt.

Weitere News und Infos zum TomTom 920T auf golem

One Comment

Leave a Reply
  1. Beim stoebern im Internet, bin ich auf die Seite 3tuerig.de gestossen.Diese Seite ist stilvoll gestalltet,immer auf dem neusten Stand der Dinge und Kauf u. Beratungsangeboten.Ein grosses „hilight“ ist auch das Archiv.Sollte man nach etwas aelterm Suchen, findet man diese sehr einfach. Oldie-Liebhaber kommen auch auf ihre kosten. In der Rubrik Oldtimer findet jeder bestimmt das, wo nach er sucht.Fazit dieses Artikels ist, wer suchet der findet.Ohne grosse Muehe kommt jeder zu seinem gesuchten Ziel.