Caparo T1 – Rennsport auf der Strasse

Der englische Auto- und Luftfahrtzulieferer Caparo sorgt mit seinen Caparo T1 für mächtig aufsehen. Dieser Bolide sucht seinesgleichen nicht auf der Strasse, sondern auf der Rennstrecke. Der Wagen ist gerade mal 1,08 Meter hoch und 4,08 Meter lang. Die Öffentlichkeit wird ihn beim Festival of Speed (22.06.07 – 24.06.07) das erste mal zu Gesicht bekommen. Extreme Leichtbauweise (500 kg Trockengewicht) und ein 3,5 Liter V8 Motor mit 575 PS (mit Lachgas gibt’s 700 PS) katapultieren den Fahrer in 2,5 Sekunden auf 100 km/h. Und 2,5 Sekunden später fährt man 160 km/h. Die Bremsen sorgen dafür, dass man bei Bedarf in 3,5 Sekunden steht. Die Höchstgeschwindigkeit wird sicherlich jenseits der 350 km/h – der Hersteller schweigt darüber.
Der Preis ist aber kein Geheimnis – Interessenten können das Beschleunigungswunder für rund 280.000 €.

(Werbung)