Ford bald mit Bio-Ethanol unterwegs

Weniger Umweltbelastung und mehr Lebensqualität – unter diesem Motto startet Ford Anfang Juni eine neue Werbekampange für seine Bio-Ethanolfahrzeuge.

Derzeit bietet Ford den Ford Focus und den neuen Ford C-Max an, die sowohl Bio-Ethanol als auch Superbenzin oder sogar ein Gemisch von beidem tanken können. Als Antrieb beider Autos ist ein modifizierter 1,8-l-Duratec-Benzinmotor mit 92 kW (125 PS) vorgesehen, der mit beiden Kraftstoffvarianten betrieben werden kann.

Die Verbrennung des Bio-Ethanols soll im Idealfall nahezu C02-neutral sein.

Damit ist Ford der erste Fahrzeughersteller, der in Europa Serienfahrzeuge mit Bio-Ethanol-Antrieb anbietet.

(Werbung)